Gas-, Elektro- und Dieselstapler, Arbeitsbühnen, Baumaschinen und Teleskoplader sind oftmals im Dauereinsatz, und das Material ist entsprechenden Belastungen ausgesetzt. Das gilt sowohl für die Flurförderzeuge selbst als auch für die Anbaugeräte.
 
Die Folgen sind Wartungsarbeiten und Reparaturen, die mit Kosten und Standzeiten verbunden sind. Diese Ausfall- und Kostenbelastung für Ihren Stapler-Fuhrpark können Sie aber verringern: mit der mobilen Ausspindelmaschine von Isfort.
 
Dank ihr ist es möglich, aus einer ausgeschlagenen Bolzenverbindung eine neuwertige, verlässliche Verbindung zu machen. Die Spindelmaschine kann direkt vor Ort, etwa an der ausgeschlagenen Verbindung eines Gabelstaplers, angebracht werden. Es sind keine umständlichen Demontagen und/oder kostenintensive Transporte mehr nötig. Vor allem: Sehr oft kann die durch die Erneuerung einer solchen Verbindung eine teure Neuanschaffung von Ersatz- oder Anbauteilen vermieden werden!
 
Die ausgeschlagene (unrunde) Bohrung wird mit der Spindelmaschine ausgespindelt, automatisch aufgeschweißt und auf das original Bohrungsmaß erneut ausgespindelt. Dies gibt der Bohrung in wenigen Stunden ihren neuwertigen Charakter.
 
Halten Sie die Stapler, Teleskoplader und Baumaschinen Ihres Fuhrparks preiswert einsatzbereit!
 

Vorher:
Nachher:

 Download Infoblatt