Optimierte Produktionsprozesse, „Kanban“ und Flexibilisierung sind Schlagworte in der modernen Fertigung, und auch bei der Intralogistik spielen Effizienz und die Reduzierung von Wegen eine wachsende Rolle – Routenzüge sind die zeitgemäße Antwort

Ein Routenzug ist ein Flurförderzeug, das aus einem Zugfahrzeug und angehängten Lastträgern besteht. Sie werden in der Produktion zur Arbeitsplatz- bzw. Fließbandbestückung genauso eingesetzt wie in Logistikzentren, auf Flughäfen und in Bahnhöfen. Die zahlreichen Vorteile beginnen bereits beim Beladen: Dank der Absenk-Hydraulik entsprechender Lastträger lassen sich Ladungsträger mit dem Fördergut ebenerdig in den Zug einschieben und wieder entnehmen. Einige Routenzug-Systeme verfügen sogar über ein automatisches Be- und Entladesystem, so dass der Fahrer das Zugfahrzeug nicht verlassen muss. Weil sie unterschiedlichste Güter zugleich transportieren und bis zu fünf Lastträgern ziehen können, ersparen Routenzüge so manche Fahrt mit konventionellen Flurförderzeugen.
 
Lassen Sie sich beraten: Bei Isfort Gabelstapler aus Heek - Ahaus- Münster - Osnabrück erfahren Sie mehr darüber, wie Sie mit Routenzügen Ihr Lager-Management optimieren und Ihre Gabelstapler-Flotte sinnvoll ergänzen können!